Bestattungshaus Leben und Abschied - Rotenburg - Bremervörde

Ihr Bestatter in Rotenburg und Bremervörde

Das Bestattungshaus Leben und Abschied stellt sich vor.

Das Bestattungshaus Leben und Abschied unterstützt und begleitet Sie auf dem schweren Weg der Trauer und der Abschiednahme.  

Den Schmerz, den der Verlust eines geliebten Menschen bereitet, können wir nicht abnehmen. Aber den Abschied durch unser erweitertes Dienstleistungsspektrum zu erleichtern, ist uns möglich.

Der Name Bahrenburg wird seit Jahrzehnten im Landkreis Rotenburg / Wümme mit dem Thema Bestattungen in Verbindung gebracht. Denn sowohl Hermann Bahrenburg aus Zeven, als auch Dörte Bahrenburg aus Wilstedt, zählen zu den erfahrensten Bestattern des Landkreises.

Nach  Abschluss zum geprüften Bestatter qualifizierte sich Nico Bahrenburg, Inhaber des Bestattungshauses Leben und Abschied, zum Bestattermeister und zum staatlich geprüften Thanatopraktiker. Darüber hinaus ist er als verbandsgeprüfter Sachverständiger im Bestattungswesen tätig.

Die Globalisierung und der Wegfall der 3-Generationen-Haushalte, bringen Veränderungen in der Bestattungskultur mit sich, auf die sich das Bestattungshaus Leben und Abschied einstellt. Vor 10-15 Jahren gehörte die Erdbestattung noch zu den bevorzugten Bestattungsarten. Doch immer mehr Menschen möchten in einer Urne die letzte Ruhe finden. So lag die Anzahl der Feuerbestattungen in Niedersachsen 2012 noch bei 55% und im Jahr 2015 schon bei 69% – Tendenz steigend. Um auch hier auf die Wünsche und Bedürfnisse einzugehen, ist Nico Bahrenburg in mehreren Vereinen tätig und setzt Veränderungen in der Bestattungskultur aktiv mit um.

Thanatopraxie – Mehr Zeit
für den Abschied

Vor einigen Jahren war es üblich, dass Beisetzung und Trauerfeier innerhalb weniger Tage stattfindet. Das ist heute durch z.B. lange Anreisen der Angehörigen, die an den Trauerfeierlichkeiten gern teilnehmen möchten, oftmals nicht realisierbar. Die Thanatopraxie ermöglicht es, Angehörigen mehr Zeit für den Abschied zu geben und den Verlust zu begreifen. Denn dieser Schritt gehört mit zum Wichtigsten im Trauerprozess.  

Dort wo die meisten Bestatter aufhören, fängt die Arbeit des Thanatopraktikers an. Die thanatopraktische Versorgung beinhaltet alle Tätigkeiten, die über die hygienische Versorgung in einem üblichen Bestattungsunternehmen hinausgehen. In 99 % der Fälle kann ein Thanatopraktiker einen würdevollen Abschied, ohne Beeinträchtigung, gewährleisten. Das Wohl des / der Verstorbenen, ist hierbei das höchste Gebot.

Nur wenige Bestattungsunternehmen, wie das Bestattungshaus Leben und Abschied im Landkreis Rotenburg / Wümme, bieten flexible Finanzierungsmöglichkeiten an. Wir beraten Sie gern rund um das Thema Bestattungskosten, sowie Bestattungsvorsorge und die dazu möglichen Finanzierungen.
Das Bestattungshaus Leben und Abschied ist zu jeder Zeit für Sie unter der  Telefonnummer 04281 – 22 72 erreichbar.

Bestattungshaus
Leben und Abschied

Inhaber: Nico Bahrenburg
Bünteweg 1
27404 Zeven
Tel: 04281 - 22 72