Bestattungshaus Leben und Abschied - Rotenburg - Bremervörde

Feuerbestattung Ablauf & Kosten

Bei einer Feuerbestattung wird der Verstorbene in einem Sarg im Krematorium eingeäschert und in einer Urne beigesetzt. Für die anschließende Beisetzung gibt es mehrere Möglichkeiten. Zum Beispiel kann der Verstorbene seine letzt Ruhe in einem FriedWald oder Ruheforst finden. Ebenso ist eine Beisetzung auf dem Meer möglich (Seebestattung) oder klassisch in einem Grab auf dem Friedhof. Die Feuerbestattung ist die kostengünstigere Variante zur klassischen Erdbestattung. Der Vorteil liegt hier vor allem in den vielen Möglichkeiten der Beisetzung.

Die Kosten für eine Feuerbestattung sind im Durschnitt deutlich geringer als bei einer Erdbestattung im Sarg. Diese sind abhängig von der Art der Beisetzung. Der Endpreis hängt außerdem von der Gestaltung der Trauerfeier ab.

Gern beraten wir Sie!
Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin:
04281 - 22 72

Kosten für die Urne

Bei einer Feuerbestattung wird nach der Kremation die Asche des Verstorbenen in eine Aschekapsel gefüllt. Diese Aschekapsel wird in einer sogenannten Überurne oder auch Schmuckurne für die Trauerfeier verwahrt. Schmuckurnen variieren im Preis je nach Material und Gestaltung. Diese werden z.B. aus Holz, Keramik, Kupfer oder abbaubaren Naturstoffen gefertigt.

Kosten Friedhof

Auch hier können die Kosten je nach Grabstelle stark variieren. Die Kosten für eine Bestattung auf dem Friedhof setzen sich zusammen aus:

Friedhofsgebühren (wird von von der Gemeinde festgelegt)

  • Grabart
  • Grabstein
  • evtl. Dauergrabpflege


Die günstigste Form der Feuerbestattung ist die anonyme Urnenbestattung. Die höchsten Bestattungskosten liegen bei einem Wahlgrab, bei dem die Angehörigen die Möglichkeit haben, die Grabstelle stelbst zu wählen. Günstiger wird es bei einem Reihengrab, welches von der Friedhofsverwaltung zugewiesen wird. Das Wiesengrad ist ebenfalls eine kostengünstige Variante. da hier die Grabpflege entfällt. Die Gräber werden durch eine Tafel gekennzeichnet.

Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine alternative zum klassischen Gemeindefriedhof, welche nochmals preisgünstiger sind, da hier zum Beispiel die Grabpflegekosten entfallen. Dazu gehören die Seebestattung und die Naturbestattung.

Weitere Kosten

Neben den Kosten für den Bestatter inkl. der Überführung zum Krematorium fallen bei einer Feuerbestattung allgemeine Gebühren für Formalitäten, Verwaltung und das Ausstellen von Urkunden an. Weiterhin fallen Kosten für die Ausstellung des Totenscheins an und die zweite verpflichtende amtsärztliche Leichenschau an, welche vor der Einäscherung erfolgt.

Kolumbarium

Eine schöne Alternative zur herkömmlichen Friedhofsbestattung ist das Kolumbarium bzw. eine Urnenwand. Die Nutzungszeiten sowie die Bestattungskosten variieren standortabhängig.

Bestattungshaus Leben und Abschied

Bestattungshaus
Leben und Abschied

Bünteweg 1
27404 Zeven
Tel: 04281 - 22 72

Albrecht
Bestattungshaus
Leben und Abschied
Dorfstraße 32
27404 Heeslingen-Boitzen
Tel. 04287 - 501

Henne
Bestattungshaus
Leben und Abschied
Hindenburgstraße 53
27442 Gnarrenburg
Tel. 04763 - 25 24 79