Bestattungshaus Leben und Abschied - Rotenburg - Bremervörde

Kolumbarium in Zeven - Tradition und Moderne -

Auf dem Grundstück Zur Reege 9 in Zeven wird ein zukunftsorientierter Friedhof in Form eines Kolumbariums gebaut. Das Kolumbarium - vom lateinischen Wort columbarium, der “Taubenschlag” - dient seit der historischen Antike zur Beisetzung der Asche eines Verstorbenen in einer Urne, die in einer Kammer in einer Urnenwand aufbewahrt wird.

Es handelt sich dabei in Zeven um einen kirchlichen Friedhof zur Aufnahme von Urnen, der für alle Menschen, über die Grenzen Zevens hinaus, mit oder ohne Konfession, nutzbar sein wird. Der kirchliche Träger dieses Friedhofs ist das Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland mit Sitz in Bonn.

Tradition und Moderne in einem Haus

Das Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland sieht sich entsprechend der Tradition der christlichen Kirche in der besonderen Verpflichtung, als Werk der Barmherzigkeit Tote zu bestatten. Hierbei möchte die alt-katholische Kirche durch ihre Friedhöfe dem deutlichen Trend zu immer mehr anonymen Bestattungen, die nicht zuletzt auch den Hinterbliebenen keine wirkliche Trauerarbeit ermöglichen, entgegenwirken.

„Die Menschen haben im Leben einen Namen und den sollen sie auch nach ihrem Tod haben.“
          -
Jürgen Wenge, Generalvikar der alt-katholischen Kirche

Vorteile des Kolumbariums

  • Wir setzen nicht auf Anonymität, sondern auf Individualität
  • Das Kolumbarium bietet Ihnen einen sicheren und witterungsgeschützten Raum zum Trauern
  • Grabpflege ist nicht immer das was verbindet, sondern oftmals das was bindet. Im Kolumbarium entfällt die Grabpflege; es bleibt für die Hinterbliebenen jedoch ein
  • fester Ort der Trauer
  • Barrierefreiheit
  • Die Ruhefrist einer Grabstelle auf dem Urnenfriedhof beträgt 20 Jahre statt 30 Jahre (Verlängerung selbstverständlich möglich)

Trauerfeiern werden nicht im Kolumbarium, sondern im benachbarten Gebäude des Bestattungsunternehmens stattfinden. Zum Schutz der Totenruhe ist das Kolumbarium ausschließlich ein Ort der Abschiednahme und Trauer.

Das Kolumbarium wird rund um die Uhr für die Angehörigen der Verstorbenen zugänglich sein. Angehörige haben die Möglichkeit, mit dem eigenen Schlüssel das Urnenhaus jeder Zeit zu besuchen.

Für die Öffentlichkeit ist das Kolumbarium von Montag bis Sonntag von 9.00 bis 18.00 Uhr zugänglich. Aus Gründen der Sicherheit, sowie zur Vorbeugung von Vandalismus wird das Kolumbarium über die Nähe des daneben liegenden Gebäude des Bestattungsunternehmens von außen und innen videoüberwacht sein.

Bestattungshaus Leben und Abschied

Bestattungshaus
Leben und Abschied

Bünteweg 1
27404 Zeven
Tel: 04281 - 22 72

Albrecht
Bestattungshaus
Leben und Abschied
Dorfstraße 32
27404 Heeslingen-Boitzen
Tel. 04287 - 501

Henne
Bestattungshaus
Leben und Abschied
Hindenburgstraße 53
27442 Gnarrenburg
Tel. 04763 - 25 24 79